Friedenslicht 2016 im Kölner Dom

Geschrieben von Pille am 01.12.2016

Am 11. Dezember 2016 werden die Pfadfinder vom DPSG Stamm Silva Solingen Wald das Friedenslicht von Bethlehem an alle Interessierten, Familien und Gemeindemitglieder weitergeben und setzten damit ein gemeinsames Zeichen für den Frieden.

Die Flamme wird in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Betlehem entzündet und von Vertretern der anerkannten Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände in Wien abgeholt. Per Zug wird das Licht in über 30 zentrale Bahnhöfe in Deutschland getragen: von München bis Kiel und von Aachen bis Görlitz – sowie in andere Länder Europas und sogar bis nach Amerika. Der Stamm Silva wird die Flamme am 11.12.2015 um 15:00 Uhr im Kölner Dom in Empfang nehmen und nach St. Katharina bringen.

Der Wortgottesdienst zur Aussendungsfeier für Solingen Wald startet am 11. Dezember um 18:00 Uhr in St. Katharina, wo jeder die Möglichkeit hat, sich selbst eine Kerze anzuzünden und ein Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen. Außerdem gibt es im Anschluss kleinere Getränke und Snacks auf dem Kirchplatz.

Als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl soll das Licht an alle „Menschen guten Willens“ weitergegeben werden.

Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.